A-1080 Wien, Lederergasse 17a+43-1-402 54 78e-mail


Die Chefin...&...der Mitarbeiter




Theater OHNE Subventionen!

Das KleinKunstCafé ist ein gemütliches Café-Theater. Im Unterschied zu den meisten Theatern in Wien schreiben die Künstler ihre Stücke selber und komponieren die Musik. Nebenbei stehen sie auch hinter der Bar, aber eigentlich und hauptsächlich stehen sie auf der Bühne! Gespielt werden eigene Produktionen, in denen die verschiedenen Genres verschmelzen: Musiktheater, Kabarett und klassisches Theater.

Der kleine Raum macht die Performance zu einem persönlichen Erlebnis. Mag man den Zuschauern glauben, die das KleinKunstCafé bereits kennen, betritt man hier eine andere Welt.

Photo © Masaki Okada
"Die klettenheimers eröffnen jenseits der großen Theaterhäuser am Ring sehens- und hörenswerte Welten der Kleinkunst, der großen Kunst mit kleinen Mitteln. Da bleibt der Zuschauer nicht außen vor, sondern wird gepackt vom Mysterium des Stücks und seinen verschiedenen Personen, die im kleinen Café plötzlich vor, neben und hinter ihm auftauchen.
Die Realitäten verschmelzen in klettenheimers KleinKunstCafé genauso, wie die verschiedenen Genres, Kabarett und Musik - sowie klassisches Theater, fließend ineinander übergehen.Und irgendwann taucht man selbst betrunken [...] wieder aus facettenreichen (Theater-)Welten auf..."
"Wenn nur einmal Kultur drin ist, dann wählen Sie die klettenheimers. Bei zwei Übernachtungen dürfen Sie auch in die Burg oder in die Oper gehen. Bei einer Nacht sind nur die klettenheimers dran."
Christine Weiner "Verrückt nach Wien"
Metroverlag, Wien
Wiener Zeitung, Karin Kontny



zur Hauptseite


Copyright © 2000-2021
MARIE MANDELBAUM & JÖRG KLETTENHEIMER
LEDERERGASSE 17A / 1080 WIEN / AUSTRIA

zuletzt aktualisiert: 11.07.2021

Texte, Bilder, Grafiken sowie Layout dieser Seiten unterliegen weltweitem Urheberrecht.